Foto & Berg: Faszination 3000, rund um die Tauernkönigin Hochalmspitze

 

Das Gebiet: Die Hochalmspitze gilt als einer der schönsten 3000er in den Ostalpen. Unser Weg dorthin bietet allerdings bereits einige Highlights – Die Abendstimmung am Dösener See, der Sonnenaufgang am Säuleck und der Detmoldergrad lassen Fotografenherzen höher schlagen. Nach dem Gipfel queren wir mit dem Hochalmkees eine große Gletscherfläche und erreichen die Osnabrückerhütte. Die letzte Tagesetappe führt über den Ankogel zurück zu unserem Ausgangspunkt, dem Bergsteigerort Mallnitz.

 

Begeben Sie sich mit uns auf eine spannende FOTO-BERG-TOUR und lernen Sie dieses faszinierende Gebiet auf eine ganz besondere Art und Weise kennen.

Während Sie unser erfahrener Bergführer Thomas Lippitsch sicher durch die alpinen Passagen führt, wird Ihnen der leidenschaftliche Outdoor- und Berufsfotograf Franz Gerdl immer mit guten Tipps zur Seite stehen. Gemeinsam werden sie die fotografischen Highlights gekonnt in Szene setzten. Sei es das faszinierende Wechselspiel zwischen Licht und Schatten – das „Alpenglühen“ am Morgen -  oder die mystische blaue Stunde am Abend – einzigartige Foto-Erlebnisse sind garantiert!

 

 

Details

 

Die Quartiere: Hotel Alber in Mallnitz,
Arthur von Schmidt Haus, Giesener Hütte und Osnabrücker Hütte.

 

Vorgesehenes Programm

 

1. Tag: Treffpunkt bis 18:00 im Hotel. Beim gemeinsamen Abendessen besprechen wir das Programm für die kommenden Tage, klären alle Fragen und checken anschließend die Ausrüstung.

 

2.Tag: Nach einem gemütlichen Frühstück brechen wir zu unserem Tagesziel, dem Arthur von Schmidt Haus auf.  Die gemütliche Hütte liegt direkt am Dösener See und ist eine perfekte Foto Location. Zur blauen Stunde rücken wir noch einmal mit unseren Kameras aus und fangen die einzigartige Stimmung und die Reflexionen der umliegenden Berggipfel in der Oberfläche des Sees ein.

 

3.Tag: Heute starten wir sehr zeitig, um den Gipfelgrat des Säulecks bereits mit den ersten Sonnenstrahlen zu erreichen.

Über den Normalweg bezwingen wir hier bereits unseren ersten 3000er, ehe es nach einem 2. Gipfelfrühstück mit spektakulärer Aussicht anschließend über den Detmolder Grat zur Giesener Hütte weiter geht.

 

4.Tag: Wieder starten wir zeitig in der Früh. Vorbei an den „Steinerenen Mandln“ führt unser Weg über einen leichten Klettersteig und Felsgrat zum Gipfel der Hochalmspitze. Anschließend queren wir das Hochalmkees und erreichen nach einer langen Tagesetappe die Osnabrücker Hütte.

 

5.Tag: Unser Weg führt vorbei an spektakulären Wasserfällen und einem kleinen Bergsee und bringt uns schließlich auf den Ankogel. Nach diesem letzten 3000er in unserer Runde wandern wir zum Hannover Haus und nutzen den freien Blick Richtung Westen um den Sonnenuntergang zu genießen.

 

6.Tag: Wir beenden unsere Tour mit dem Abstieg, optional können wir diesen auch mit Hilfe der Seilbahn verkürzen.

 

 

Preis: € 1090.-

 

 

 

Rund um die Hochalmspitze, Nationalpark Hohe Tauern
Rund um die Hochalmspitze, Nationalpark Hohe Tauern; Foto Arthur Mrsel
Rund um die Hochalmspitze, Nationalpark Hohe Tauern; Foto Arthur Mrsel
Rund um die Hochalmspitze, Nationalpark Hohe Tauern; Foto Arthur Mrsel
Rund um die Hochalmspitze, Nationalpark Hohe Tauern; Foto Arthur Mrsel
Rund um die Hochalmspitze, Nationalpark Hohe Tauern; Foto Arthur Mrsel
Rund um die Hochalmspitze, Nationalpark Hohe Tauern; Foto Arthur Mrsel
 
  • Fotografische Betreuung durch den langjährigen Berufsfotografen Franz Gerdl.
  • Tourenplanung und Führung durch staatlich geprüften Bergführer
  • Hotel in Mallnitz: Unterkunft mit Halbpension im Doppelzimmer, Einzelzimmer auf Aufpreis.

 

Nicht im Preis enthalten:  Unterkunft mit HP auf den Hütten.

Termine

Testimonials

das sagen unsere Kunden

Warum Highlife?

 

Seit mehr als 25 Jahren setzen wir auf die Qualität unserer Angebote.

Die Alpinschule highlife ist Ihr zuverlässiger Partner für die Berge.
weiterlesen...