Über den Detmoldergrat auf die "Tauernkönigin" Hochalmspitze!

 

An klaren Tagen sieht man die Gletscher der Hochalmspitze bis in das Villacher Becken. Für unsere Besteigung suchen wir uns den Weg über den Detmolder Grat aus. Der teilweise versicherte Steig führt über einen wunderschönen Grat direkt auf den Gipfel der Tauernkönigin. Der anschließende Abstieg erfolgt über die "steinernen Manderln" auch hier müssen wir noch einmal leicht klettern, eine Abseilstelle und ein steiles Firnfeld bewältigen!

 

Treffpunkt: 18:00 am Vorabend, Giesener Hütte

 

Preise pro Person:              4 Personen p.P. 156.-
                                               3 Personen p.P. 192.-
                                               2 Personen p.P. 264.-
                                               1 Person     p.P. 480.-

 

Nebenkosten: Hüttenübernachtung mit HP ca € 50.-

 

 

Details

1.Tag: Parkplatz Gößkarspeicher - Giessener Hütte (2202m)

 

Aufstieg: 700m
Gehzeit:1.5 - 2 Stunden

Vom Parkplatz Gößkarspeicher steigt man problemlos über einen Fahrweg zur Giessener Hütte auf. Abends Treffpunkt 18:00 mit dem Bergführer auf der Hütte.

 

2.Tag: Giessener Hütte 82202m) - Hochalmspitze (3360m)

 

Aufstieg: 1200Hm
Abstieg: 1900Hm
Gehzeit: Giessener Hütte - Gipfel: ca 5 Stunden
Abstieg: ca 6 Stunden

 

Wir brechen zeitig am Morgen auf und folgen einem Steig bis zu unserem Grat. Nun Klettern wir, gesichert durch den Bergführer über die teilweise versicherte Route bis zum Gipfel. Der Abstieg erfolgt entweder über den Aufstiegsweg, oder über den Rudolstätter Weg.

 

 
  • Führung durch einen staatlich geprüften Berg- und Schiführer
  • Hüttenreservierungen
  • Leihausrüstung

Testimonials

das sagen unsere Kunden

Warum Highlife?

 

Seit mehr als 25 Jahren setzen wir auf die Qualität unserer Angebote.

Die Alpinschule highlife ist Ihr zuverlässiger Partner für die Berge.
weiterlesen...