Haute Route: Skitour von Chamonix nach Zermatt

 

Die Haute Route ist nicht nur die legendärste Skihochtour weltweit, diese Hochgebirgsdurchquerung ist landschaftlich einmalig und ein unvergessliches Erlebnis. Über sieben Tage bewegt man sich durchwegs in einer atemberaubenden Hochgebirgsszenerie. Der Start erfolgt bei Chamonix, vorbei an an etlichen 4000ern und über weite Gletscherflächen hinweg,  führt der Weg scließlich vorbei an den Nordwänden des  Matterhorns und endet mit einer langen Abfahrt in Zermatt. Übernachtet wird in Französichen bzw. Schweizer Berghütten. Nach einem frühen Start erreicht man die nächste Hütte meistens am frühen Nachmittag und hat ausreichend Zeit um zu regenerieren. die Tagesetappen sind überschaubar, doch in Summe ist die Haute Route eine anspruchsvolle Unternehmung!

 

 

 

 

Details

Die Unterkünfte:

Während der Tour übernachten wir auf typischen Alpenvereinshütten, in Bourg St. Pierre in einer gemütlichen Pension und am Ende der Tour in Herbriggen bei Zermatt im Hotel Bergfreund.

 

Vorgesehenes Programm

 

1. Tag: Individuelle Anreise nach Argentière (F); Treffpunkt 13 Uhr bei der Seilbahnstation Grand Montets in Argentière, Auffahrt auf 3.297 m, Abfahrt bzw. Querung zur Argentièrehütte (2.771 m).


2. Tag: Argentièrehütte–Bourg St. Pierre. Tages-Highlights: Col du Chardonnet (3.323 m), Fenêtre de Saleina (3.261 m), Col des Ècandies (2.796m), Abfahrt nach Champex-Lac (1.477 m).


3. Tag: Anstieg zur Valsoreyhütte (3.030 m).


4. Tag: Plateau du Couloir (3.664 m)–Chanrionhütte (2.462 m). Tages-Highlights: Anstieg zum Col du Sonadon, Abfahrt über den Mont-Durand-Gletscher.


5. Tag: Pigne d’Arolla (3.796 m)–Vignetteshütte (3.158 m). Tages-Highlights: Aufstieg über den Brenay-Gletscher, Abfahrt zur Vignetteshütte.


6. Tag: Vignetteshütte–Zermatt. Tages-Highlights: Überquerung von drei Pässen – Col de l‘Évêque (3.392 m), Col du Brulé (3.213 m) und Col de Valpelline (3.562 m) 

 

7. Tag: Rücktransfer nach Argentière, individuelle Heimreise.

 

 

Haute Route: Skitour in 7 Tagen von Chamonix nach Zermatt mit den Bergführern der Alpinschule high life
Haute Route: Skitour in 7 Tagen von Chamonix nach Zermatt mit den Bergführern der Alpinschule high life
Haute Route: Skitour in 7 Tagen von Chamonix nach Zermatt mit den Bergführern der Alpinschule high life
Haute Route: Skitour in 7 Tagen von Chamonix nach Zermatt mit den Bergführern der Alpinschule high life
Haute Route: Skitour in 7 Tagen von Chamonix nach Zermatt mit den Bergführern der Alpinschule high life
Haute Route: Skitour in 7 Tagen von Chamonix nach Zermatt mit den Bergführern der Alpinschule high life
Haute Route: Skitour in 7 Tagen von Chamonix nach Zermatt mit den Bergführern der Alpinschule high life
Haute Route: Skitour in 7 Tagen von Chamonix nach Zermatt mit den Bergführern der Alpinschule high life
 
  • Führung und Organisation durch staatlich geprüfte Berg- und Skiführer,
  • Gerne helfen wir die Anreise zu Koordinieren und unterstützen bei der Bildung von Fahrgemeinschaften,

 

nicht im Angebot enthalten:

 

  • Übernachtungskosten
  • Transfers
  • Liftkarten

Termine

Testimonials

das sagen unsere Kunden

Warum Highlife?

 

Seit mehr als 25 Jahren setzen wir auf die Qualität unserer Angebote.

Die Alpinschule highlife ist Ihr zuverlässiger Partner für die Berge.
weiterlesen...