Die sanfte Skidurchquerung: Genuss Hoch Kärnten - in den Nockbergen!

 

Die Kärntner Nockberge bieten eine besondere Mischung aus sanften Bergkuppen und felsigen Gipfeln mit alpinem Ambiente. Das Gebiet des Biosphären Parks zeichnet sich durch seine Weitläufigkeit und Abgeschiedenheit aus, vor allem im Winter ist dieser großartige Naturraum weitgehend unberührt. Unsere Tour verbindet die bekannten Skigebiete Katschberg, Innerkrems, Turracher Höhe, Falkert und St. Oswald/ Kleinkirchheim, deren hervorragende Infrastruktur wir im Rahmen unserer Skidurchquerung zum Übernachten nutzen.

Dadurch schaffen wir eine einmalige Kombination aus absoluter Einsamkeit in alpinem Gelände während der Tagesetappen und gemütlichem Hotel- und Wellnesskomfort um nach den Touren zu entspannen.

Die Skidurchquerung der Nockberge ist ein großartiges Abenteuer für erlebnishungrige aber auch genußorierntierte Skitourengeher. Die Tagesetappen dauern durchschnittlich 6-7 Stunden, einiges an Anstrengung können wir durch Liftbenutzung sparen:  Trotz großartiger Abfahrten mit rund 1300 Höhenmetern pro Tag halten sich die Aufstiegshöhen bei durchschnittlich 800 Höhenmetern, sind also durchwegs überschaubar!

 

 

Details

 

Vorgesehenes Programm:

 

1. Tag: Treffpunkt um 18:00 im Hotel Cristallo, Katschberg

Wir starten unsere Tour mit einem gemeinsamen Abendessen im komfortablen Hotel Christallo am Katschberg. Der Tourenverlauf wird noch einmal besprochen, Fragen zur Ausrüstung werden gklärt und die Sicherheitsausrüstung wird überprüft.

 

Hotel: Im gemütlichen Hotel Cristallo **** am Katschberg können wir vor dem Start unserer Tour noch einmal die unsere Kräfte Sammeln. Bei Alpe Adria Kulinarik für Feinschmecker, im großzügigen Spa - Bereich oder auch bei einer entspannenden Massage.

 

2.Tag: Wir verlassen das Hotel Cristallo am Morgen und fahren mit dem ersten Sessellift um 09:00 auf das Aineck. Dort verlassen wir den kontrollierten Skiraum und überschreiten bald unseren ersten Gipfel, den 2145m hohen Teuerlnock. Von hier aus genießen wir die Abfahrt über freie Pulverhänge zur Laußnitzalm, ehe wir in gemütlichem Tempo zur Gaipahöhe aufsteigen. Hier nähern wir uns bereits an das Skigebiet Innerkrems an, welches wir über die anschließende Abfahrt erreichen.

 

Aufstieg: 670 Hm

Abfahrt: 1300 Hm

Dauer: ca. 6 Stunden Gesamtzeit

 

Hotel: Unser Quartier ist das Hotel Berghof, hier können wir im Wellnessbereich entspannen und freuen uns auf ein feines 4 gängiges Abendessen mit lokalen Spezialitäten. Morgens stärken wir uns am reichhaltigen Frühstücksbuffet.

 

 

3. Tag: Wir starten mit dem Liftbetrieb am Morgen um 09:00 und fahren mit dem Sessellift auf den Grünleiten Nock. Eine herrliche Etappe wartet auf uns: Nachdem wir den Gipfel des Königstuhls erreichen, folgen wir einem ausgeprägten Rücken quer durch das Zentrum des Biosphären Parks Nockberge. Die herrliche Aussicht und die unberührte Schönheit der winterlichen Landschaft sind einzigartig. Nach mehreren kurzen Abfahrten und Aufstiegen erreichen wir nach dieser etwas längeren Etappe das Skigebiet Turracher Höhe am späten Nachmittag.

 

Aufstieg: 740 Hm

Abfahrt: 1100 Hm

Dauer: ca 6 Stunden Gesamtzeit

 

Hotel: Wir übernachten im Hotel Panorama und können uns hier nach der langen Etappe wieder erholen: mit einem Sprung ins hauseigene Hallenbad, im Wellnessbereich und bei ausgezeichneter lokaler Küche.

 

 

4. Tag: Wir starten wie gewohnt um 09:00 mit der Kornock Bahn und erreichen nach einem kurzen und unschwierigen Grat den Gipfel des Rinsennocks. Nach einer gediegenen Abfahrt über südseitige Firnhänge steigen wir langsam auf den Klommnock auf. Wir Folgen dem Höhenweg und erreichen unser Tagesziel, den Falkert.

 

Aufstieg: 900 Hm

Abfahrt: 1200 Hm

Dauer: ca 6 Stunden Gesamtzeit

 

Hotel: Am Falkert übernachten wir im gemütlichen Heidihotel. Nach einem entspannenden Bad im Hot Pot und einem Besuch in der Blockhaus Sauna lassen wir uns mit regionaler Kost kulinarisch verwöhnen.

 

 

5.Tag: Noch einmal nutzen wir die Lifte um am frühen Morgn entspannt Höhenmeter zu machen. Wir erreichen so in kurzer Zeit den Gipfel des Falkert und fahren über den "Tanzboden" in Richtung Falkertschutzhaus ab. Weiter geht es zur Talstation der Brunnach Bahn, mit derer Hilfe wir uns weitere 300 Höhenmeter Aufstieg ersparen. nach einer kurzen Abfahrt steigen wir zum höchsten Nockberg, den 2440m hohen Rosennock auf. Nach diesem krönenden Abschluss führt unser Weg nach Bad Kleinkeirchheim und mit dem Shuttle zurück zu unserem Ausgangspunkt.

 

Aufstieg: 1100 Hm

Abfahrt: 2100 Hm

Dauer: ca 5 Stunden Gehzeit

 

 

Optional ein 6. Tag: Unser Tipp, ein Relaxtag in Bad Kleinkircheim! Nach den Anstrengungen der Tour bietet sich ein Tag in der Therme an. Gerne können Sie den Relax - Tag auch über uns buchen! Preis je nach gewünschter Kategorie auf Anfrage.

 

 

 

Termin: Mi 21. -  So 25.02.2018

 

Preis: € 940.- pro Person  inkl. einem Paar Komperdell Teleskopststöcken!

 

 

Skitouren Innerkrems, Skitourenkurs Nockberge, Alpinschule highlife
Skitouren Innerkrems, Skitourenkurs Nockberge, Alpinschule highlife
Skitouren Innerkrems, Skitourenkurs Nockberge, Alpinschule highlife
Skitouren Innerkrems, Skitourenkurs Nockberge, Blick zum Königstuhl, Alpinschule highlife
Skitouren Innerkrems, Skitourenkurs Nockberge, Alpinschule highlife
Skitouren Innerkrems, Skitourenkurs Nockberge,
Skitouren Innerkrems, Skitourenkurs Nockberge
Skitourendurchquerung Nockberge Trail
Skitourendurchquerung Nockberge Trail
Skitourendurchquerung Nockberge Trail
Skitourendurchquerung Nockberge Trail
Skitourendurchquerung Nockberge Trail
Skitourendurchquerung Nockberge Trail
Skitourendurchquerung Nockberge Trail
Skitourendurchquerung Nockberge Trail
Skitourendurchquerung Nockberge Trail
 
  • 4 mal Übernachtung im DZ mit Halbpension
  • täglicher Gepäcktransport
  • Shuttleservice zurück zum Ausgangspunkt
  • Führung und Organisation durch staatlich geprüften Berg- und Skiführer

 Einzelzimmer: Aufpreis auf Anfrage!

 

nicht im Angebot enthalten:

 

  • Liftkarten (Katschberg halbtags, Einzelfahrten: Innerkrems, Turrach, Falkert und St. Oswald)
  • Massagen und zusätzliche Angebote in den Hotels
  • Getränke
  • An- und Abreisekosten

Termine

Testimonials

das sagen unsere Kunden

Warum Highlife?

 

Seit mehr als 25 Jahren setzen wir auf die Qualität unserer Angebote.

Die Alpinschule highlife ist Ihr zuverlässiger Partner für die Berge.
weiterlesen...