Island: Skitouren auf der Trollhalbinsel (Tröllaskagi) mit Sightseeing am Golden Circle 
 

 

Island, der „Außenposten Europas“ im Nordatlantik, ist eine Insel voller Kontraste: mit mächtigen Gletschern, aktiven Vulkanen, wasserspeienden Geysiren und impossanten Wasserfällen. Die Halbinsel Tröllaskagi liegt im Norden Islands, leicht südlich des Polarkreises, und ist geprägt von einsamen Fjorden und weiten Gebirgslandschaften.


Hier erwarten Sie ideale Skitourenberge mit einer Vielfalt an Aufstiegs- und Abfahrtsmöglichkeiten, von sanften Hängen bis zu steilen Rinnen und wunderbaren Ausblicken auf das tiefblaue Polarmeer des Nordatlantik. Unser Stützpunkt in Olafsfjördur ist der perfekte Ausgangspunkt, um die Schönheiten der arktischen Landschaft zu erkunden und danach im hauseigenen Jacuzzi zu entspannen.

 

Damit Sie Islands Reize auch abseits des Pulverschnees kennen lernen, besuchen wir am Ende der Woche den Golden Circle, die wichtigsten Sehenswürdigkeiten der Insel: den imposanten Wasserfall Gulfoss und den aktiven Geysir Strokkur im Þingvellir Nationalpark. 

 

Trollhalbinsel: Sie finden hier weitere Infos über die Trollhalbinsel...

 

Skitouren Island: Hier bekommen Sie einen Einblick in die zahlreichen Skitourenmöglichkeiten auf der Trollhalbinsel.....

 

 

Video

 

Skitouren in Island, Trollhalbinsel:

 

 

Weitere Videos:

 

Details

Die Unterkünfte:
Sie nächtigen im Hotel Brimnes in Olafsfjördur, in gemütlichen Blockhäusern, von denen jedes über einen eigenen Jacuzzi auf der Terrasse verfügt. Es gibt ein umfangreiches Frühstücksbuffet, am Abend werden Sie mit regionaler Küche vom Buffet verwöhnt. Sie können sich Lunchpakete für die Tour vom Frühstücksbuffet mitnehmen. In Reykjavik übernachten wir in zentral gelegenen Appartments. 

 

Vorgesehenes Programm:


1. Tag: Sie kommen in Keflavik an und fahren mit dem Kleinbus nach Olafsfjördur weiter.

 

2.-5.Tag: Es erwarten Sie mittelschwere Skitouren mit einer Höhendifferenz von 800hm bis zu 1.200hm. Wir haben auch die Möglichkeit, mehrere kürzere Touren zu kombinieren und so die Anstrengung individuell zu dosieren. Unser Bergführer stimmt das Programm vor Ort optimal auf die Wetter- und Schneeverhältnisse ab. Da es im hohen Norden um diese Jahreszeit erst um 23.00h dunkel wird, haben Sie am Abend noch genügend Zeit, die Gegend ausgiebig zu erkunden. Die Ausgangspunkte der Touren erreichen wir mit unseren Mietautos.
......Infoseite zu den Skitourenmöglichkeiten

 

6.Tag: Diesen Tag nutzen wir je nach Wetterlage für eine letzte Skitour oder für eine gemütliche Autofahrt mit mehreren Sightseeing-Stops zurück  Reykjavik. 

 

7.Tag: Von Reykjavik aus erkunden wir den Golden Circle, die Hauptattraktionen im Süden der Insel: Durch den Þingvellir Nationalpark erreichen wir den Strokkur, einen aktiven Geysir, der umgeben ist von zahlreichen bis zu 100 Grad warmen Quellen, sowie den Gulfoss, den wohl imposantesten Wasserfall Europas.

 

8.Tag: Flughafentransfer, Rückflug, Heimreise

 

 

Termine:         Sa 29.04. - Sa 06.05. 2017   Durchführung garantiert!

 
 
 Preis: € 1980.-

 

 

Skitouren in Island, Trollhalbinsel mit den Bergführern der Alpinschule highlife
Skitouren in Island, Trollhalbinsel mit den Bergführern der Alpinschule highlife
Skitouren in Island, Trollhalbinsel mit den Bergführern der Alpinschule highlife
Skitouren in Island, Trollhalbinsel mit den Bergführern der Alpinschule highlife
Skitouren in Island, Trollhalbinsel mit den Bergführern der Alpinschule highlife
Skitouren in Island, Trollhalbinsel mit den Bergführern der Alpinschule highlife
Skitouren in Island, Trollhalbinsel mit den Bergführern der Alpinschule highlife
Skitouren in Island, Trollhalbinsel mit den Bergführern der Alpinschule highlife
Skitouren in Island, Trollhalbinsel mit den Bergführern der Alpinschule highlife
Skitouren in Island, Trollhalbinsel mit den Bergführern der Alpinschule highlife
Skitouren in Island, Trollhalbinsel mit den Bergführern der Alpinschule highlife
 
  • Alle Transfers in Island mit Mietautos/Kleinbus.
  • Unterkunft: fünf Nächtigungen in Doppelbettzimmern in gemütlichen Holzblockhäusern, Kochgelegenheit, Wohnzimmer und eigener Jacuzzi auf der Terrasse.
  • Halbpension und Lunchpaket in Olafsfjördur.
  • Zwei Übernachtungen in Appartments gehobener Klasse in Reykjavik.
  • Reiseleitung und Führung durch einen staatl. geprüften Berg- und Skiführer.
     
     nicht inkludiert:
  • Anreise Flüge
     
 Wir bieten zwei Möglichkeiten: - Sie können individuell anreisen und sich selber den günstigsten Flug nach Keflavik (der internationale Airport von Reykjavik) suchen. In diesem Fall treffen wir uns am Anreisetag am Flughafen in Keflavik. Treffpunkt und Uhrzeit können wir individuell vereinbaren. - Gerne können sie den Flug auch über uns buchen, wir haben dazu ein Kontingent ab München reserviert. In diesem Fall reisen sie bereits mit ihren Urlaubskollegen an und werden vom Bergführer am Flughafen Keflavik empfangen.
Nach der Ankunft in Keflavik geht es mit dem Kleinbus weiter nach Olafsfjördur. Wir müssen hier eine rund 5 stündige Anfahrt einplanen. Da es bis rund 23 Uhr hell ist gibt es während der Fahrt noch einiges zu sehen, natürlich machen wir auch noch einen Zwischenstopp. Bei unserer Ankunft im Quartier werden wir mit einem kleinen Snack empfangen. Ein Tipp: Am Flughafen kann man noch steuerfrei Getränke einkaufen – in Island macht das einen großen Unterschied aus.
Die Iceland Air ist eine unkomplizierte Fluglinie, was das Gepäck betrifft. Die Mitnahme eines Lawinenairbags kann man beim Checkin deklarieren. Der Skisack kostet einen kleinen Aufpreis, es empfiehlt sich daher zu zweit oder zu dritt einen gemeinsamen größeren Skisack zu verwenden.
Wir fahren in Island mit einem 9 Sitzer Bus, achten aber natürlich darauf, dass genügend Platz bleibt. Der Bergführer ist auch der Fahrer.
Unser Quartier, das Hotel Brimnes liegt in Olafsfjördur. Die Ortschaft ist ein idealer Ausgangspunkt für einige sehr schöne Skitouren, weitere Tourenmöglichkeiten im Hedinsfjord, Siglufjördur oder Dalvik erreichen wir in wenigen Minuten mit dem Auto. Hier finden sie weitere Informationen zur Trollhalbinsel...
Wir haben im Hotel Brimnes  erweiterte Halbpension: Das Frühstücksbuffet ist sehr reichhaltig, von Lachs über Marmelade bis hin zum Müsli wird alles geboten. Darüber hinaus kann man sich gerne ein Lunchpaket vom Buffet mitnehmen. Das Abendessen ist ausgezeichnet, es gibt alternierend Fleisch- und Fischgerichte. Direkt im Ort Olafsfjördur gibt es einen Fischerhafen, von hier wird das Hotel direkt beliefert. Die Küche ist abwechslungsreich und typisch Isändisch.
In Olafsfjördur wohnen wir gemütlichen Blockhäusern. Wir bieten dabei die Möglichkeit zu zweit in einer kleineren Hütte zu wohnen, oder – vor allem für befreundete Gruppen – bis zu sechs Personen in einem größeren Blockhaus unterzubringen. Jedes der Chalets hat eine kleine Küche, eigene saanitäre Anlagen und einen eigenen Jacuzzi auf der Terrasse. Einzelzimmer gibt es direkt im Hotel Brimnes, das Hauptgbäude liegt unmittelbar neben den Blockchalets. Im Hauptgebäude bekommen wir auch unser Frühstück und Abendessen serviert.
Die Skitouren in Island haben eine Länge von 600 bis 1100 Höhenmetern. Bei guten Verhältnissen gehen wir gerne mehrere Anstiege am Tag. Auf diese Art ist es auch gut möglich die eigene Anstrengung selbst zu dosieren – wer keine Lust auf eine zweite Tour hat begibt sich schon vorzeitig in Richtung Jacuzzi, wer nicht genug bekommen kann kommt genauso auf seine Kosten. Die technischen Schwierigkeiten können sehr gut an das Könnender Gruppe bzw. einzelner Teilnehmer angepasst werden. Die Skitouren auf der Trollhalbinsel warten oft mit schönen, absolut baumfreien Hängen auf. Gerne tasten wir uns wenn es erwünscht ist auch einmal in steilere Hänge vor, selbstverständlich immer in Hinblick auf die vorherrschende Lawinengefahr. Sowohl in Aufstieg als auch Abfahrt legen wir höchsten Wert darauf, dass niemand über- oder unterfordert wird.
Bei unseren Skitourenreisen in Norwegen und Island setzen wir immer auf unser kleines Stammteam, dies ist auch der Grund warum wir nur wenige Veranstaltungen im Jahr anbieten. Wir kennen uns in den Regionen bestens aus und waren schon viele Wochen vor Ort. Vor allem bei schwierigen Verhältnissen ist das auch unbedingt notwendig: Unsere Bergführer können dann auf den einen oder anderen Geheimtipp zurückgreifen.
Die Tourenausrüstung unterscheidet sich nicht zur Standardausrüstung in den Alpen. Eine Ausrüstungsliste finden sie im Detailprogramm zum downloaden. 
Das Wetter lässt sich auch hier schwer pauschal einschätzen: Empfehlenswert sind eher spätere Termine, da das Wetter im Frühjahr am niederschlagärmsten ist. Bei unseren Terminen Ende April/Anfang Mai kann man bei den Skitouren in Olafsfjördur oft im T-Shirt aufsteigen – Bei Schlechtwetter kann es unter Umständen extrem windig sein.
Wir haben uns dazu entschieden unsere Skitourenreisen von Mitte April bis Anfang Mai anzubieten. Zu diesem Zeitpunkt findet man oft hervorragende Firnverhältnisse vor, bei Neuschnee gibt es auch den einen oder anderen Schwung im Pulver, die Schneedecke setzt sich relativ rasch. Frühere Termine sind nicht unbedingt empfehlenswert: Neuschnee ist in Island beinahe immer mit starkem Wind verbunden. In der kälteren Jahreszeit bleiben Schwachschichten lange relevant und schränken dann die Tourenmöglichkeiten, v.a. bei schlechten Wetterverhältnissen erheblich ein.
Island ist ein unglaublich faszinierendes Land. Die Vulkanlandschaften sind für uns ungewohnt und spannend anzuschauen. Während unserer Fahrt durch das Land wird es deshalb nie langweilig. Im Süden der Insel gibt es den "Golden Circle", eine Sightseeing Runde, die wir uns nicht entgehen lassen. Von Reykjavik aus erreicht man innerhalb einer Stunde Fahrzeit den Þingvellir Nationalpark, anschließend den besichtigen wir den Strokkur - einen aktiven Geysir - und den Gulfoss - einen der bekanntesten und größten Wasserfälle Islands. Reykjavik hat darüber hinaus einen eigenen Charme, den man erlebt haben muss. Wir haben auch hier einen Nachmittag und Abend Zeit um die Stadt zu erkunden und das eine oder andere Mitbringsel zu ergattern.

 

Testimonials

das sagen unsere Kunden

Warum Highlife?

 

Seit mehr als 25 Jahren setzen wir auf die Qualität unserer Angebote.

Die Alpinschule highlife ist Ihr zuverlässiger Partner für die Berge.
weiterlesen...