Die buddhistische Kultur der Sherpas am Fuße des Everest hautnah erleben!

 

Auch ohne strapaziöse Anstiege ist es möglich, die herrliche Landschaft der Khumbu Region zu erleben. Dabei bleibt reichlich Zeit und Gelegenheit, die beeindruckende Kultur der einheimischen Sherpas zu erforschen. Höhepunkt ist das große und bekannte Kloster von Tengpoche, wo wir den Zeremonien der buddhistischen Mönche beiwohnen dürfen und auch den direkten Blick zu Mt Everest und Lhotse genießen können. Auch im Hauptort der Khumbu Region, Namche Bazar haben wir Gelegenheit das Kloster zu besuchen. Hier verbringen wir etwas Zeit und entspannen in einer der kleinen Bäckereien.
Zurück in Kathmandu haben wir zwei Tage Zeit um mit unserem deutschsprachigen Reiseführer die Kulturschätze der Region zu besichtigen.

 

Vorgesehener Programmablauf:

 

1. Tag: Anreise  

zB. Ein Linienflug von München über Istanbul nach Kathmandu (kann über unser Büro gebucht werden).  

2. Tag: Kathmandu, 1300m

Ankunft Vormittag. Transfer ins Stadthotel  im Zentrum von Kathmandu.  Danach haben wir einige Stunden zur freien Verfügung bzw. Zeit für eine Stadtbesichtigung. Gemeinsames Abendessen in einem traditionellen nepalesischen Restaurant. 

Übernachtung im Hotel + Frühstück

3. Tag: Lukla, 2800m

Nach dem Frühstück Transfer zum Flughafen. Panoramaflug entlang der Himalaya Hauptkette nach Lukla, 2800m. Nach kurzem Aufenthalt in Lukla starten wir unsere Trekkingtour. Entlang des Dudh Kosi Flusses wandern wir gemütlich nach Phakting, 2600m.
Übernachtung in Lodge + F/M/A, Hm áâ500, Gehzeit 4 Stunden

4-5. Tag: Namche Bazar, 3400m

Nach dem Frühstück geht es weiter entlang des Flusses. Bei Monjo betreten wir den Everest Nationalpark. Über eine spektakuläre Hängebrücke queren wir den Fluss. Steiler geht’s weiter nach Namche Bazar, 3400m. Herrlicher Aussichtsweg mit Blick zum Mount Everest. Nach kurzer Rast und einen Bummel durch den Ort steigen wir zur Sunshine Lodge von Buddhi Maya Sherpa. Sie liegt etwas oberhalb von Namche Bazar. Den nächsten Tag nützen wir zur Akklimatisation in Namche Bazar. Wir besuchen ein Kloster und haben Zeit zum entspannen.    
2 Übernachtung in Lodge + F/M/A, Hm á850 â150, Gehzeit 5 Stunden

 

6.-7. Tag: Tengpoche, 3867m

Bereits zeitig in der Früh setzen wir unsere Trekkingtour fort und steigen im Schatten der Ama Dablam weiter. In Phortse legen wir eine Zwischenetappe ein und erreichen am nächsten Tag unser Hauptziel das Kloster Tengpoche, 3867m. Hier haben wir Zeit um die Kultur der Sherpas, die buddhistische Kultur am Fuße des Mt. Everest hautnah zu erleben.

2 Übernachtung in Lodge + F/M/A, Hm á400â400, Gehzeiten jeweils 3 Stunden

 

8.-9 Tag:  Namche Bazar, 3550m

Über einen alternativen Höhenweg geht es zurück zur Sunshine Lodge. Hier legen wir einen Rasttag ein. Zeit für einen Markt Bummel in Namche.

2 Übernachtungen in Lodge + F/M/A, Hm  áâ400, Gehzeit 5  Stunden

 

10.- 11 Tag: Lukla, 2886m

Endgültig Abschied nehmen. In 2 Tagesetappen zurück nach Lukla.

2 Übernachtung in Lodge + F/M/A, Hm  áâ670, Gehzeit jeweils 4 Stunden

 

12.- Tag:  Kathmandu, 1300m

Rückflug nach Kathmandu. Der Nachmittag steht zur freien Verfügung.

Übernachtung im Hotel + F

 

13.- Tag: Kathmandu, 1300m 

Sightseeing Tour mit deutschsprachigem Guide. Besichtigung der wichtigsten religiösen Sehenswürdigkeiten Kathmandus - Pashupatinath, Swoyambhunath und Boudhanath. 

Übernachtung im Hotel + F

 

14. Tag: Abreisetag

Früh am Morgen Transfer zum Flughafen und Rückflug nach Europa.

 

 
  • Alle Transfers in Nepal
  • 4 Nächte im guten mittelklasse Hotel in Kathmandu mit Frühstück
  • Flug von Kathmandu nach Lukla und retour
  • 2 Sightseeing Tage mit deutschsprachigem Guide, inkl. aller Eintritte
  • Trekking laut Programm mit Sherpa Guide, und Träger
  • Nächtigung und Verpflegung  in Lodge (Frühstück, Mittag und Abendessen mit Heiße Getränke)
  • National Park Permit, TIMS (Tourist Registration Permit)

 

Nicht Inkludiert: 

  • Intl. Anreise Flug
  • Visum für Nepal ( bei Einreise erhältlich 40 USD)
  • Rettungsflüge bei Bedarf
  • Versicherungen und Medikamente
  • Trinkgelder und persönliche Ausgaben.
  • Mittag und Abendessen in Kathmandu

 

Testimonials

das sagen unsere Kunden

Warum Highlife?

 

Seit mehr als 25 Jahren setzen wir auf die Qualität unserer Angebote.

Die Alpinschule highlife ist Ihr zuverlässiger Partner für die Berge.
weiterlesen...